Samstag, 3. November 2012

Lach- und Sachgeschichten - My first shopping haul

Die Leute lieben Shopping Hauls. Nicht nur deshalb, weil das so ein tolles Wort ist, sondern vor allem, weil unser aller Voyeurismus Luftsprünge macht, wenn wir anderer Leute Krimskrams begutachten können. Seien es die H&M-Schlüpfer aus der neuen Kollektion, oder die entzückende neue Vintage (noch so ein tolles Wort)-Saftpresse vom Flohmarkt. Fremdes Zeug ist einfach immer spannender, als unser eigenes.

Genau deshalb möchte ich ihnen meine neueste Errungenschaft hier nicht vorenthalten. Ich präsentiere: den Magic Worm! Ein einmaliges Stück, zu dem ich bei meinem gestrigen NANU NANA-Besuch partout nicht Nein sagen konnte. Der Magic Worm ist ebenso vielseitig, wie unterhaltsam. Man kann ihn zum Beispiel an einer Schnur baumeln lassen und so tun, als wäre er lebendig. Was für ein Spaß! Oder sie können ihn in den Jackenkapuzen anderer Leute verstecken, bis diese ihnen genervt mit Schlägen drohen. Man kann den kleinen Kerl aber auch einfach nur kraulen oder, wie in meinem Fall, ihn fotografieren.
Zwar konnte ich die auf der Packung angepriesenen magischen Fähigkeiten des Wurms bisher noch nicht entdecken, bleibe jedoch zuversichtlich, dass meine Geduld belohnt werden wird.
Der Kostenpunkt liegt hier bei 1,50 Euro. Ein echtes Schnäppchen, wenn sie mich fragen. Also, nichts wie ab in das NANU NANA ihres Vertrauens und viel Spaß beim Nachkaufen!


Anmerkung: Wenn sie sich das wirklich alles durchgelesen haben sollten, scheinen sie akkute Langeweile zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen