Freitag, 25. Januar 2013

wanderlust - this was Thailand 2012

Ich wünschte, ich könnte hier irgendetwas fröhliches, motivierendes hinschreiben, ein paar nette Floskeln, die zeigen, was für ein heiterer kleiner Lifestyle-Blogger ich doch bin. Aber das wäre eine Lüge. Denn, wie sagt man so schön in Übersee: Ich bin pissed. Wie jedes Jahr ereilte mich wieder das übliche Januar-bis-Februar-Tief, während dem ich mich vorzugsweise mit einer Menge Schokoladenpudding in warmen Räumen aufhalte und Serien gucke. Nun ja. Im Moment hocke ich mit ca. fünf übereinander gezogenen Socken an meinem Schreibtisch, esse kalte Nudeln mit Pesto (wie sehr man eine Mikrowelle braucht, merkt man erst, wenn sie weg ist...) und genieße die gefühlte Zimmertemperatur von 10 Grad Celsius, die ich meinen undichten Holzrahmenfenstern zu verdanken habe. Es ist eine Mordsgaudi.
Wieso sich also nicht ein wenig selbst geißeln,  indem man Bilder aus dem letzten Sommerurlaub rauskramt... Eigentlich gab es ja bereits zwei Thailand-Einträge, aber da ich soviel Bildmaterial habe, konnte ich nicht umhin, eine weitere Ladung rauszuhauen. Der letzte Post zu diesem Thema wird dann ein kleiner Urlaubsguide sein... vorerst gibt es hier noch einen Mix aus Fotos, die sowohl in Bangkok, als auch auf Ko Samui entstanden sind. Have fun! 

PS: Um dem Lifestyle-Blogger-Anspruch wenigstens ein bisschen gerecht zu werden, habe ich ein Bild eingefügt, auf dem Starbucks-Produkte zu sehen sind. Ich hoffe, dies wird wohlwollend zur Kenntnis genommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen