Dienstag, 5. Februar 2013

Geknipse - be my valentine, part I

Nur um das vorweg zu klären: ich bin KEIN Fan des Valentinstages! Aber was für einen Namen soll man bitte einer Fotostrecke geben, in der ein liebliches Mädchen mit Herzluftballons in die Kamera grinst? Eine alternative Idee wäre "Killer Kitsch Volume 1" gewesen, für soviel Selbstironie gefallen mir die Fotos aber zu sehr. 

Nachdem ich lange Zeit nicht mehr zum Fotografieren gekommen war, hatte ich eigtl. etwas ganz anderes, aufwendigeres geplant. Nur leider kam mir mal wieder das geliebte deutsche Wetter in die Quere und somit gab es statt blauem Himmel und strahlender Sonne nur Graupelschauer zu bestaunen. Na, EIN Glück hatten wir noch nen paar Herzluftballons von Opas goldener Hochzeit im Schrank rumliegen... als Rettung in der Not sozusagen. Als Kulisse diente uns dafür der Vordereingang eines alten Schlosses. Wenn nicht mittendrin Lichter angegangen und Schritte zu hören gewesen wären, hätte die Sache sich auch fast harmonisch gestalten können. Stattdessen folgte die Flucht übers matschige Schloßgelände, bei der ich mich fast aufs Maul gepackt hätte und einige der Ballons ihr Leben lassen mussten... 

Wie euch vielleicht schon aufgefallen ist, fotografiere ich momentan größtenteils meine Schwester. Das liegt zu einen am momentanen Zeitmangel, meinem fotoscheuen Freundeskreis und daran, dass sie einfach eine fotogene Rampensau ist. Vielleicht kriege ich es in nächster Zeit mal hin, den einen oder anderen vor die Kamera zu zerren... hier gibts auf jedem Fall schon mal einen kleinen Teil der entstandenen Ergebnisse: 

Kommentare:

  1. Ohh das sind wirklich tolle Bilder! Find eh allgemein deinen Blog sehr schön und liebevoll gestaltet. :) Mach weiter so!

    Liebe Grüße
    Laura (http://himbeermarmelade.de)

    AntwortenLöschen
  2. Huch, wie lieb! Vielen Dank, ich geb mein Bestes, haha! (:

    AntwortenLöschen