Mittwoch, 22. Mai 2013

Geknipse - Frühlingsgefühle {Elsi&Patrick}, part I





Hello again, 

und wieder einmal ist es Zeit, Danke zu sagen! Danke an Ariane von heldenwetter für die dufte Blogvorstellung und ebenfalls Danke für eure lieben und motivierenden Kommentare zum letzten Post! Sie zu lesen war mir ein inneres Blumenpflücken. 

Nun zum geschäftlichen Teil. Es tut mir wirklich Leid für alle Singles, dass ich hier permanent Bilder von "Pärchenshootings" (nen anderes Wort fällt mir dafür nicht ein) raushaue. Ich weiß, dass man im Frühling eh schon mehr als bedient ist vom permanenten Geknutsche und Gekuschel an öffentlichen Plätzen. Ich bin natürlich der letzte, der anderen Menschen ihr Glück missgönnt (hust), aber es wäre mir lieber, würden sie ihr Glück nach Hause, hinter geschlossene Türen verlagern. 
Nun ist es aber so, dass sich in meinem Freundeskreis eine Menge entzückender Pärchen befinden. Und da Elsi und Patrick ein ganz besonders entzückendes Exemplar sind, welches ich mit größtem Vergnügen fotografiert habe, kann ich euch die Ergebnisse einfach nicht vorenthalten. Es wäre ein Verbrechen an der Natur. Das müsst ihr verstehen. 

Die Location des Ganzen war wieder einmal die alte Berufsschule (wir lieben sie einfach), wobei diesmal ein Großteil der Bilder draußen entstanden ist. Da ihr die Berufsschule ja schon zur Genüge kennt, zeige ich euch heute nur die Aufnahmen aus der Natur. 

Wie heißt es so schön: Augen zu und durch!




PS: Da ich mit der Bildqualität von Blogger ganz und gar nicht zufrieden bin, lege ich euch nahe, die Bilder durch einen KLICK zu vergrößern, um sie vollständig sehen zu können.

Kommentare:

  1. Danke für den witzigen Kommentar. Genau dafür hab ich auch noch einige Bilder parat - wie gesagt: Fortsetzung folgt...

    Dieses Pärchenshooting gefällt mir übrigens auch wieder total gut! Du lässt dir immer wieder was besonderes einfallen und es wirkt dadurch sehr persönlich. Echt schön!
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Bilder! Ich fand es immer schwer, Pärchen zu fotografieren. Du hast dasrichtig gut gemacht, viele schöne Posen dabei (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! (: In unserem Fall war es so, dass ich ihnen gesagt hab, sie sollen machen was sie wollen und so tun, als wäre ich nicht da. Nach einiger Zeit sind sie dann richtig aufgetaut und ich konnte loslegen!^^

      Löschen
  3. Ich bin jetzt kein riesen Fan von Pärchenshootings, aber das ist wirklich gut gemacht !
    Wenn ich wie ein Schatten neben nem Pärchen gestanden wäre, mit der Kamera in der Hand und böse glotzend, ich hätte sie wohl nur dazu gebracht, schnell das Weite zu suchen...
    Ach ja, und, ist es Absicht dass auf den Bildern mit dem Graffiti im Hintergrund groß das Wort "Sniper" steht?
    (Also Sniper, ein Scharfschütze, der als Auftragskiller arbeitet und Leute von hohen Standorten aus hinterrücks und unentdeckt erschießt)

    Ich wollt's nur wissen, bin neugierig :)
    Und wenn es Absicht war, hat das dann eine besondere Bedeutung? (Ich hoffe ja nicht...)

    HamstaH

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Blumen. Ich glaube, es ist auch ein wichtiger Faktor gewesen, dass ich und Elsi schon ewig befreundet sind - deshalb gab es nicht so viele Hemmungen. (:

    Und ich muss grad sehr lachen über die Sniper-Sache. Denn beim Fotografieren ist mir das gar nicht aufgefallen, erst hinterher. Und wenn man es so sieht, ist es einfach nur unfreiwillig komisch! xD Also nein, es gibt keine unterschwellige, tiefsinnige Bedeutung - einfach nur Verpeiltheit. ^^

    (hätte dir gern auf deinem Blog geantwortet, aber kann gar nicht sehen, ob du einen hast - Google Plus Profile verwirren mich)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, jetzt hast du mich ja gefunden. Und kommentiert ^^
      Danke dafür (bist übrigens der erste Kommi, dessen Verfasser ich nicht persönlich kenne... Hust.)
      Naja, jedenfalls, viele Grüße aus der dunklen Seite des menschlichen Wesens
      und mach weiter so mit deinem coolen, ganz eigenen Blog :)

      HamstaH

      Löschen
  5. Die Fotos sind echt schön aufgenommen :)
    Und ja, der Pasta Pie schmeckt ganz bestimmt auch vegetarisch :)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das war ganz und gar nicht anbiedernd. Ich liebe es, wenn mir berichtet wird, welche Wirkung meine Bilder haben und Natürlichkeit ist neben Emotionen mein Hauptziel. Dank dir vielmals für die Worte!

    AntwortenLöschen