Sonntag, 19. Mai 2013

wanderlust - Amsterdam 2013, part I


Seid gegrüßt,

Wie war euer Wochenende? Meines war voll von neuen Erfahrungen. Ich habe einen neuen Film im Kino gesehen (der Große Gatsby), den ich unheimlich gern rezensieren würde, hätte ich die Zeit dazu, habe mein allererstes Interview geführt (yay) und das erste Mal Seitan gegessen. Ich weiß immer noch nicht, was Seitan eigentlich ist, aber es war lecker. Soviel dazu.

Wie versprochen kommt hier der erste Teil meiner fotografischen Eindrücke aus Amsterdam. Einer Stadt, die es mir wirklich angetan hat. Obwohl ich mich sonst vor jeder Reise intensiv über Land und Leute informiere, habe ich es diesmal komischerweise nicht getan (wahrscheinlich dachte ich mir: "ist ja nur Holland") und die Sache ohne allzu hohe Erwartungen auf mich zukommen lassen. Somit hat mich die Schönheit von Amsterdam mit seinem romantischen Charme, seinen Kanälen, den Grachtenhäusern, verwinkelten Gässchen und lockerem Flair komplett umgehauen. Ich und meine Schwester waren uns einig: in ein paar Jahren, wenn wir Millionäre sind (hust), kehren wir nach Amsterdam zurück, um uns eins der wunderschönen Hausboote zu chartern und darauf unseren Lebensabend zu verbringen. 

Von der Sprache war ich ebenfalls höchst angetan. So niedliche Wörter habe ich selten gehört/gelesen. Meine Favoriten sind Eierköken (= Eierkuchen) und Bromfiets (= Motorroller).
Ach ja, und nicht zu vergessen dieser dezente Grasgeruch in den Gassen rund ums Zentrum... in dieser Hinsicht scheint das Klischee jedenfalls voll zuzutreffen. Ich war amüsiert. ;)

Aber genug des Geschwafels, ich lasse nun die Bilder sprechen 
(zu denen es unten höchst informative Beschreibungen gibt)!




1: Fröhliche Touri-Shots müssen sein! 
2: New York Pizza, die zwar nicht aus New York, dafür aber extrem schmausig war. 
3: Plastikblumen und ein Drahtesel. 
4: Blumenzwiebeln, die aussehen wie Esskastanien. 
5: Die bekannteste Brücke in Amsterdam: Die Magere Brug (= Die Magere Brücke).
6: Auf dem Blumenmarkt. 
7: Gebäude nahe Leidseplein und erneut eins von ca. 100000 Fahrrädern. 

Kommentare:

  1. War mir aber irgendwie auch nicht klar, dass es so schön da ist. So weit ist es von hier aus gar nicht, gerade mal 3 Stunden. Das merk ich mir und werde mir diese schöne Stadt doch mal anschauen (; Hübsche Fotos!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das lohnt sich wirklich total, ich kann es nur empfehlen! Ich habe lang keine Stadt mehr für so schön befunden. Sowohl Architektur, als auch Atmosphäre! (:

      Löschen
  2. heeei .
    echt tolle bilder .! ich fahr im sommer auch nach amsterdam und
    kann's schon gar nicht mehr erwarten :)
    hast du iwelche (geheim)tipps . was man sich so anschaun könnte aber
    nicht in jedem touri-buch steht .?
    oder vll ein paar gute restaurant/imbiss-tipps .? das wär echt lieb .!

    liebe grüße .
    sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey. (: Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass alles, was ich gemacht habe, nicht "touri-mäßig" war. Meist orientiert man sich ja erst mal an dem, was einem so empfohlen wird. Was mir wirklich gefallen hat, war das Museum für Fotografie, es zeigt ständig wechselnde Küsntler und ist längst nicht so voll, wie die "bekannteren" Gallerien (z.B. Van Gogh). Des weiteren würd ich immer dazu raten, mich vom Zentrum ("Dam") weg und in andere Viertel zu bewegen, in denen es unter anderem nicht so touristisch zugeht und man viele kleine, süße Cafes findet. Was ich außerdem besonders gerne mache (aber das ist Geschmackssache), ist, in anderen Ländern in die Supermärkte zu gehen, da ich es immer total interessant finde, was man da für Sachen findet.

      Bei fast jeder Reise ist die (meiner Meinung nach) beste Methode aber immer noch: einfach loslaufen! Besonders in einer so kleinen Stadt wie Amsterdam kann man damit nichts falsch machen. Einfach die Beine in die Hand nehmen und dort abbiegen, wo man Lust hat, so sieht man wirklich die schönsten Plätze und auch vieles, was einem evtl gar nicht empfohlen wurde und was man sonst verpasst hätte. Man kommt IMMER irgendwo an!

      Ich wünsche dir ganz viel Spaß! (:

      PS: Sich in Amsterdam ein Fahrrad zu mieten, soll total schön und praktisch sein! Und man ist schneller unterwegs, als zu Fuß.

      Löschen
  3. Ein schöner und lebhafter Bericht deiner Reise. Wirklich eine wunderschöne Stadt, die ich mal wieder besuchen muss. :)

    AntwortenLöschen
  4. Gefällt mir sehr :)
    Ich möchte auch so gern hin!

    AntwortenLöschen
  5. Bei mir auch! Als erklärte Todfeindin von Nicolas Sparks Büchern und romantischen Filmen, haha. <3
    Ja, das war das "Finale" des Kirschblütenfestes. :)

    AntwortenLöschen
  6. Awww, ganz tolle Bilder! Muss da unbedingt auch bald mal wieder hin - allein wegen der Fahrräder! Ich glaub übrigens, dass es viel viel mehr als 100000 sind...
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Die Bilder sind echt richtig schön (:

    Vielleicht hast du ja Lust auch mal bei mir vorbei zu schauen, ich würde mich auf jedenfall freuen:
    http://sarah-lalilu.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
  8. Ich möchte auch unbedingt mal nach Amsterdam! Nur für mich ist das irgendwie eine kleine Weltreise, viel zu weit im Westen :D Erst mal gehts nach Prag.

    Der erste Teil meiner Blogvorstellung ist übrigens online - und du dabei :)
    http://www.heldenwetter.blogspot.de/2013/05/blogvorstellung-teil-1.html

    AntwortenLöschen
  9. SEITAN! AMSTERDAM! THE GREAT GATSBY! Schon mal drei gute Gründe, dich auch zu verfolgen. :D (Fühlt sich ein bisschen an wie Heldenwetter-Blogvorstellungs-Inzest, dieses gegenseitige Massenverfolgen! Hrhr.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, in der Tat!^^ Aber ich freue mich trotzdem sehr, sei mir willkommen! xD

      Löschen
  10. Halli hallo!

    Ich bin durch die Blogvorstellung auf Heldenwetter auf deinen Blog gekommen und die Ariane hat recht: Dein Blog ist wirklich der Kracher! Ich bin begeistert. Habe mich mal durchgeklickt und bin aus dem Stöbern nicht mehr raus gekommen.
    Dein Design, dein Schreibstil und deine Einträge allgemein - einfach toll. :D
    Und auch dieser Eintrag hat's mir angetan. Super schöne Fotos! Irgendwie war ich auch noch nie in Amsterdam, weiß der Teufel wieso, dabei ist es gar nicht weit zu fahren. Muss unbedingt nachgeholt werden. (Und The Great Gatsby muss ich auch unbedingt noch sehen!! Freue mich auf deine Rezension.)

    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  11. Nach Amsterdam möchte ich auch unbedingt mal.
    Bei mir ist es immer so Furchtbar, dass ich mein Geld für so viele andere Dinge ausgebe und am Ende nie etwas für Reisen übrig bleibt. Nun ja. :D

    ♡, Sabrina

    AntwortenLöschen