Mittwoch, 12. Juni 2013

Lach-und Sachgeschichten - Auf dem Balkon



Buenas noches, amigos! 


Anbei ein paar Bilder von meinem Balkon, den ich nun ein halbes Jahr nach dem Einzug endlich eingeweiht habe. Es war höchste Zeit... im Winter konnte ich seine Existenz und den damit einhergehenden Aufwand noch gemütlich ignorieren, aber seit sich nach der legendären Eiszeit (ihr erinnert euch...Minusgrade im April und so) allmählich so etwas wie Sommer ankündigte, sah ich mich gezwungen, dieses Projekt in Angriff zu nehmen. 

Man mag sagen, eine Wohnung mit Balkon wäre Luxus... doch ich halte es teilweise für lebensnotwendig. Wenn man nicht gerade ein Fan von vollgepinkelten Freibädern oder überquellenden Badeseen ist, bleiben einem bei Hitze in der Stadt nicht mehr viele Optionen übrig. Entweder, man bleibt tagelang in der Wohnung und richtet sich häuslich in der Dusche ein, oder man versucht seine Umgebung von den Vorteilen der Freien Körperkultur zu überzeugen. Wobei man auf Probleme stoßen könnte. Denn seien wir ehrlich: wer will schon mit hundert nackten Menschen in einem vollen S-Bahn Wagon zur Uni fahren? Das ist schließlich bereits mit Kleidung eine Zumutung. 

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich liebe meinen kleinen, aber feinen Balkon. So sehr, dass ich ihn ausschnitthaft für euch fotografiert habe. Nichts zu danken, hab ich gern gemacht. 

Kommentare:

  1. Vielen Dank für deinen tröstenden Kommentar :)

    Der Post ist mal wieder wunderbar, ich liebe deinen Humor! :D Ich verbringe meine freie Zeit auch immer gerne auf unserem Balkon. Mit einem Glas Eistee und einem guten Buch ertrage ich die hohen Temperaturen problemlos. :)

    AntwortenLöschen
  2. Neid! Für einen Balkon würde ich so einiges geben, bis zum nächsten Umzug muss eben doch die nächstgelegene Wiese herhalten. Deiner sieht auch sehr hübsch aus, so viel Holz und Blumen! (:
    Aber auch wenn ihr aus Tassen trinkt - da war hoffentlich kein Tee drin? Langsam sollte es ja wohl warm genug sein! (;

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt auf jeden Fall - ohne Balkon oder Garten möchte ich auch nicht mehr wohnen. Hab das vorübergehend gehabt und im Sommer kam´s mir vor wie im Gefängnis...
    Freu mich für dich, dass du´s so schön hast.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. Danke für deinen lieben Kommentar!Tut mir leid das du an dem Tag gerade nur Toast da hattest!;)
    Deine Bilder finde ich echt total schön!Ich kann es kaum erwarten wenn ich auch endlich einen eigenen Balkon habe!
    Liebe Grüße, Sarah

    AntwortenLöschen
  5. Danke dir! :)
    Jap, der ist natürlich vegan :D
    Trau dich ruhig, vegan backen ist wirklich um einiges einfacher, als ich zuerst dachte..im Grunde rührt man nur ein paar zutaten zusammen ;) rezepte gibts auf meinem blog unter "recipes" ;D
    Oooh ich liebe Balkone auch <3

    AntwortenLöschen
  6. Hey hey liebe Caren,

    ich habe deinen wundervollen Blog bei mir vorgestellt!!
    http://mein-feenstaub.blogspot.de/2013/06/blogvorstellung-1.html

    Ganz liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  7. dein Blog ist herrlich erfrischend und soo authentisch, darum finde ich ihn einfach klasse ... und das obwohl ich in etwa doppelt so alt bin wie du - mich allerdings überhaupt nicht so fühle ;) auch deine Bilder sind Super !!! einen herzlichen Gruß schickt dir Uli - die Kramerin

    AntwortenLöschen